Bericht der Badischen Zeitung

Edelmetall und Titel

Lohn für treues Engagement: Bei der Trachtenkapelle Todtmoos wurden langjährige Mitglieder geehrt (von links): Reinhold Kiefer, Jürgen Kaiser, Christine Eckert, Monika Köpfer-Kahl und Wolfgang Jehle (von links), rechts Thomas Jauch vom Blasmusikverband Hochrhein. | Foto: Hans-Dieter Folles

Für ihre 30-jährige Zugehörigkeit zur Trachtenkapelle Todtmoos wurden Christine Eckert, Monika Köpfer-Kahl und Wolfgang Jehle vom Vorsitzenden Matthias Mutter, zu Ehrenmitgliedern ernannt. Thomas Jauch aus St. Blasien, Vorstandsmitglied beim Blasmusikverband Hochrhein, zeichnete Jürgen Kaiser mit der "Großen Goldenen Ehrennadel" des Deutschen Blasmusikverbandes für 50-jährige aktive Musikertätigkeit bei der Trachtenkapelle Todtmoos aus. Reinhold Kiefer wurde für seine 25-jährige aktive Mitgliedschaft von Thomas Jauch, vom Blasmusikverband Hochrhein, mit der "Silbernen Ehrennadel" des Blasmusikverbandes Hochrhein ausgezeichnet.

Jürgen Kaiser spielt seit seinem Eintritt 1959 die Posaune in die Trachtenkapelle Todtmoos. 1984 erhielt er vom Blasmusikverband Hochrhein die "Silberne Ehrennadel", 1989 wurde er Ehrenmitglied und zehn Jahre später erhielt er die "Goldene Ehrennadel".

Reinhold Kiefer stieß 1984 zunächst als Aushilfe zur Trachtenkapelle Todtmoos. Er spielt das kombinierte Schlagzeug und ist dabei, so der Vorsitzen, kaum zu bändigen. "Er bringt immer wieder belebende Elemente in unsere musikalischen Darbietungen, weil immer wieder andere Akzente im Rhythmus gesetzt werden."

Christine Eckert trat 1979 in die Trachtenkapelle ein und spielt das Flügelhorn. Von 1985 bis ins Jahr 2001 war sie im Vorstand als Kassiererin tätig. 1984 erhielt sie vom Blasmusikverband Hochrhein für ihre 25-jährige aktive Mitgliedschaft die "Silberne Ehrennadel". So wie auch Monika Köpfer-Kahl, die ebenfalls seit 1979 Mitglied bei der Trachtenkapelle ist und das Flügelhorn spielt. Von 1989 bis 2001 hatte sie das Amt der Schriftführerin übernommen. Das ebenfalls neue Ehrenmiglied Wolfgang Jehle spielt Posaune. Von 1987 bis 1989 war er als Beisitzer im Vorstand und von 1989 bis 2003 stellvertretender Vorsitzende der Trachtenkapelle. Im Jahre 2004 erhielt er die "Silberne Ehrennadel" des Blasmusikverbandes Hochrhein. Die Musikkollegen spielten den Geehrten den "Bruckerlager-Marsch".


Bericht des Südkuriers

Drei neue Ehrenmitglieder

Todtmoos (fdh) Beim Osterkonzert der Trachtenkapelle Todtmoos standen auch in diesem Jahr wieder Ehrungen langjähriger aktiver und verdienter Musikerinnen und Musiker auf dem Programm. Für ihre 30-jährige Zugehörigkeit zur Trachtenkapelle wurden Christine Eckert, Monika Köpfer-Kahl und Wolfgang Jehle vom Vorsitzenden Matthias Mutter zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Thomas Jauch aus St. Blasien, Vorstandmitglied beim Blasmusikverband Hochrhein, zeichnete Jürgen Kaiser mit der großen goldenen Ehrennadel des Deutschen Blasmusikverbandes für 50-jährige aktive Musikertätigkeit bei der Trachtenkapelle Todtmoos aus. Reinhold Kiefer wurde für seine 25-jährige aktive Mitgliedschaft von Thomas Jauch mit der silbernen Ehrennadel des Blasmusikverbandes Hochrhein ausgezeichnet. Thomas Jauch und auch Matthias Mutter betonten übereinstimmend, dass die Ehrung verdienter Musiker etwas ganz besonderes für einen Verein darstelle. So zeichneten beide auch den Werdegang der Geehrten Musikerinnen und Musiker nach.

Jürgen Kaiser trat 1959 in die Trachtenkapelle Todtmoos ein und spielt seit jeher die Posaune. 1984 erhielt er vom Blasmusikverband Hochrhein die silberne Ehrennadel für seine 25-jährige aktive Mitgliedschaft. 1989 wurde Jürgen Kaiser Ehrenmitglied und zehn Jahre später erhielt er für 40-jährige aktive Mitgliedschaft vom Bund Deutscher Blasmusiker die goldene Ehrennadel. Beim diesjährigen Osterkonzert, wurde nun Jürgen Kaiser die große goldene Ehrennadel für 50-jährige aktive Mitgliedschaft vom Deutschen Blasmusikverband verliehen. Reinhold Kiefer stieß 1984 als vorübergehende Aushilfe zur Trachtenkapelle Todtmoos.

Er spielt das kombinierte Schlagzeug und ist dabei manchmal, nach Aussage des 1.Vorsitzenden Matthias Mutter, kaum zu bändigen. „Er bringt immer wieder belebende Elemente in unsere musikalischen Darbietungen weil immer wieder andere Akzente im Rhythmus gesetzt werden“, so Mutter. Für seine 25-jährige aktive Musikerzeit wurde Reinhold Kiefer von Thomas Jauch mit der „Silbernen Ehrennadel“ des Blasmusikverbandes Hochrhein ausgezeichnet.

Christine Eckert trat 1979 in die Trachtenkapelle ein und spielt das Flügelhorn. Von 1985 bis 2001 war sie im Vorstand als Kassiererin tätig. 1984 erhielt sie vom Blasmusikverband Hochrhein für ihre 25-jährige aktive Mitgliedschaft die silberne Ehrennadel. Nun wurde sie für ihre 30-jährige Zugehörigkeit zur Trachtenkapelle zum Ehrenmitglied ernannt.

Monika Köpfer-Kahl wurde ebenfalls 1979 Mitglied bei der Trachtenkapelle und spielt das Flügelhorn. Von 1989 bis 2001 hatte sie das Amt der Schriftführerin inne. 2004 erhielt auch sie die „Silberne Ehrennadel“ des Blasmusikverbandes und wurde nun zum Ehrenmitglied ernannt.

Wolfgang Jehle, ebenfalls zum Ehrenmitglied beim Osterkonzert ernannt, trat 1979 in die Trachtenkapelle ein und spielt Posaune. Von 1987 bis 1989 war er als Beisitzer im Vorstand und von 1989 bis 2003 war er stellvertretender Vorsitzende der Trachtenkapelle. 2004 erhielt er die silberne Ehrennadel des Blasmusikverbandes Hochrhein. Die Musikkollegen der Trachtenkapelle spielten den Geehrten den „Bruckerlager-Marsch“.

Monday the 27th - Custom text here - Free Joomla 3.5 Templates.